[Züchten] 1. Grundlegend

  • FAQ


    F: Lohnt sich züchten überhaupt ?

    A: Kurze Antwort, ja. Züchten kann dir unglaubliche Dinos bringen, weit stärker, als du durch Zähmung bekommen könntest. Die eigentliche Antwort hier liegt darin, auf welcher Art von Server du dich befindest. Wenn du auf einem offiziellen Server bist, wo es 2-14 Tage braucht, um etwas großzuziehen, ist es nichts für Anfänger und du bist besser dran, bis zur "Endspiel" -Periode zu warten.


    F: Ist es schwer?

    A: Das hängt davon ab, welche Art von Dinos du züchtest. Säugetiere benötigen keine Klimaanlage, während Eier es tun. Einige Dinos dauern länger als andere, etc. (dafür kann ich nur die Dododex-app empfehlen einfach Einstellungen des Servers übernehmen und du kannst sämtliche Zeiten eines Dinos einsehen )


    F: Welche Stats werden weitervererbt ?

    A: Die Stats , die weitergegeben werden können, sind Post-Tame-Statistiken, auf die du keine Punkte gesetzt hast. Sagen wir , du zähmst einen Direwolf.Du knockst ihn out und siehst, er hat 1000 HP. Du zähmst ihn und er endet mit 1800 HP. Du lvlst dann den Hp-Wert, bis er 2400 HP hat. Wenn du ihn zum züchten benutzt, würde das Baby vom 1800 HP stat ziehen.


    F: Welche Dinos sollte man Zähmen (lvl) ?

    A: Abhängig vom Tag. Manchmal gebe ich mich nur mit 180 schon zufrieden und an anderen Tagen auch mit 174 .

    Man kann auch sehr hohe stats aus lvl 174 oder gar lvl 102 ziehen ist aber bei weitem seltener (Beweis: wir haben einen 174er doedi mit nem 62er wert oxy tongue.png )


    F: Wie fange ich mit dem züchten am besten an ?

    A: Als erstes würde ich dir das Programm smart Breeding empfehlen , es ist recht leicht zu verstehen und gibt dir eine genaue Übersicht über die Punkte verteilung (Darauf kommen wir später nochmal zurück). Dann gilt es natürlich sich ein Tier auszusuchen (oder mehrere).



    Habt ihr euch für eins entschieden solltet ihr vorbereitungen treffen wie:



    1. Kibble des Tieres auf Vorrat da haben (1-2 Stacks wären nicht schlecht)

    2. Sich informieren wo der spawn des jeweiligen Tieres am häufigsten auftritt

    3. Ein Tame-Gehege aufbauen (ich glaub viel muss ich dazu nicht sagen)

    4. Sicherstellen das ihr auch einen Flieger habt mit dem ihr das Tier überhaupt anheben könnt (vereinfacht einiges)

    5. Ein Raum zum Aufziehen der Tiere , Größe abhängig von der Größe des zu züchtenden Tieres.

    (Je nachdem ob ihr Eier ausbrütet wären Klimaanlagen stark zu empfehlen sind bei weitem bequemer als eine Fackel-Armee . Allerdings haben wir auf unseren Server ja auch mehrere Mods die Sachen einfügen wie die Hatchery , die euch alles bis auch 1% runterbrütet )

    6. Einen guten Vorrat an Futter für das Tier (Beeren oder Rohes Fleisch bzw. bei ein paar ausnahmen auch Rohes Fisch Fleisch )

    7. Ihr solltet zu dem (je nachdem wie viele Tiere ihr gleichzeitig ausbrütet) genug Futtertröge aufstellen (einer sollte für 3 Tiere ausreichen je nachdem wie gut ihr ihn befüllt )


    Smart Breeding Programm :

    Dieses Programm wird euer neuer bester Freund sein und ihr werdet es lieben lernen (ob ihr wollt oder nicht)

    Ihr könnt euch das Programm hier holen : github.com/cadon/ARKStatsExtractor


    Nach der Installation müsst ihr erstmal die gesamten Werte eures Servers eintragen!

    Ihr müsst das Programm offen haben während ihr Ark spielt (am besten auf dem 2ten bildschirm) !


    Benutzung:

    1. öffnet das Programm (hart ich weiß)

    2. öffnet Ark (und das war erst der Anfang)

    3. Sucht das Tier was ihr zum Züchten benutzen wollt und betäubt es

    4. wenn es fertig ist (also getamed) geht ihr in sein Inventar

    5. Nun wechselt rüber zum Programm und ruft denn Tab ,,Extractor,, auf !

    6. oben rechts seht ihr nun einen Kasten mit pull-down Knopf (ja drück den Knopf)

    7. Wähle die Tierart aus in dessen Inventar du mom. bist

    8. dann klicke auf den leicht zu übersehenden Gigantichen Knopf daneben.

    9. Erfreue dich an der genauen Angabe wie viele Punkte in welchem Stat des Tieres stehen

    10. Stehe verwirrt da weil du mit diesen Angaben nichts anfangen kannst und lies das nächste Thema durch, falls du damit aber was anfangen kannst mach mit punkt 11 weiter !

    11. Wenn du mit denn Werten zufrieden bist kannst du jetzt die rechte Seite ausfüllen (Name etc.) und auf Speichern drücken , dabei wird das Tier in deiner ,,Library,, abgespeichert.Dort kannst du jederzeit alle abgespeicherten Dinos aufrufen. Es empfiehlt sich Namen wie folgt zu gestalten für die Übersicht :


    F1 G0 0/0


    F= Female

    M= Male

    1= Nr. Des Tieres also das wievielte es in der jeweiligen Generation ist

    G= Generation

    (G)0= Getamte Generation (die erste gezüchtete wäre dann G1 und die daraus entstandene G2 ...)

    0/0= Mutationen (je nach Seite)


    Thema : Was sind das für Punkte und was bedeuten sie ? Hilfe !!!

    Als erstes muss man wissen das jedes Tier bis zum getamden Zustand seine Punkte selbst vergibt !

    Das sagt dir jetzt auch nicht viel dann verzage nicht , hier sind ist die Erklärung anhand eines Bsp.:

    Ein 180er Ankylo hat im Prinzip 179 Punkte zu vergeben, dies läuft genau so ab als wenn du ein Tier lvlst !


    Dass heißt das der Ankylodas eigenständig tut somit können dabei sehr merkwürdige Werte entstehen sowie der Traum jedes Züchters 62 Punkte in Movement Speed. Alle Punkte die der Ankylo in Movement Speed steckt sind verschwendet ! Wieso ? Ganz einfach egal wie viel Movement Speed glvlt wird der hat am ende immer noch 100%. Heißt das dass ein 62er Wert (also 62 Punkte in Movement Speed gesteckt wurden) komplett nutzlos ist ?


    NEIN !!! Dieser Wert wird weiterhin vererbt und ist durchaus etwas Wert zählt aber zu den Prestige-Werten weil denn eig. Niemand wirklich braucht tongue.png (Prestige-Werte sind Werte die nur auf dem Papier toll sind siehe Movement Speed der nichts macht). So als wenn das noch nicht genug willkür gewesen wäre kommt noch dazu das unser Ankylo noch einen oben drauflegt wenn er getamed wird. Denn beim Tamen wie euch sicherlich bereits aufgefallen ist bekommt das Vieh noch lvl oben drauf und ratet mal ja die darf es auch alleine vergeben.


    Hier noch ein paar allgemeine Sachen:

    1. Ja alle Punkte werden komplett Random vergeben

    2. Nein ihr könnt das vorher nicht wissen selbst wenn ihr euch die Werte vor dem Tamen anzeigen lässt

    3. 120er Tiere können durchaus auch 62 Punkte in einem Wert haben

    4. 62 Punkte ist keine Obergrenze für Werte allerdings das höchste was wir bisher gefunden haben

    5. Alles über 50 sind aussergewöhnliche Werte

    6. Prestige Werte sind folgende : Movement Speed,Food und Oxy


    Thema: Mutationen und was genau machen die denn ?

    Mutationen werden euch früher oder Später über denn weg laufen also hier ein kleines Bsp.:

    Spieler X züchtet Pteras , als er grade das letzte Ei ausschlüpfen lässt bemerkt er etwas der Ptera der aus dem Ei kam, hat Rote Flügel und als er die Werte nach guckt sieht er das er ebenfalls 2 mehr Punkte in Oxy hat als beide der Eltern Tiere ! Wie kommt das ?

    Erklärung :

    Ein Baby zieht von den Werten BEIDER Eltern wir haben dabei eine 50/50 Chance nur die besten Werte aus beiden Eltern zu bekommen ! Wir können keine höhere Stats bekommen als die die wir bereits auf einem der beiden Eltern haben.Es sei denn wir haben eine Mutation , eine Mutation hat eine 2,5% Chance aufzutreten

    (ja es kann auch passieren das wir 2 Mutationen auf einmal bekommen dies ist hier aber nicht der Fall ).


    Wir unterscheiden hier zwischen Farb-und Stat-Mutationen, eine Farb-Mutation ist eine Mutation die denn Dino

    farblich verändert dabei können keine normalen Farben verwendet werden sondern nur Muta-Farben (eine genaue Liste gibt es auf dem Wiki) und hier muss man klar sagen das eine Neue Farbe immer mit einer Stat Veränderung kommt. Stat-Mutationen sind Mutationen die einen oder mehrere Stats verändern (erhöhen) sie müssen nicht immer mit einer Farb-Mutation auftreten (eine ziemlich einseitige Beziehung).Abgesehen davon kann auch der Fall eintreten das ihr eine Farb-Mutation auf einem der gar nicht für das Tier existierenden Region bekommt (sie wird ich euch somit nicht angezeigt)


    Denn jedes Tier hat mehrere Farb-Regionen sowie der Dodo , der hat 3 Farb-Regionen bekommt er also auf der 4ten Farb-Region eine Veränderung sehen wir das nicht (es gibt 6 Regionen).


    So nachdem wir uns jetzt mit einem ewig langen Guide rumgeplagt haben, ein Tier ausgewählt haben und alle Vorbereitungen abgeschlossen sind wir bereit für das Tamen der richtigen Tiere (dabei empfiehlt es sich alles abzuschlachten wenn es nicht das richtige level hat weil wegen neu Spawn und so)aber was wollen wir eig für Werte ???:


    Das ist natürlich eine entscheidende Sache beim Züchten , im allgemeinen können wir sagen das ein 50er und darüber Wert auf den Nibz-Servern sehr gut ist, nein eig. schon außergewöhnlich.Um diese aber zu bekommen braucht ihr ne menge Geduld,Kibble und Narcos also ran ans Werk!Dieser Prozess kann eine ganze weile dauern und mit ner weile meine ich SEHR LANGE! Aber am Ende wenn ihr alle Werte zusammen habt seit ihr nur noch ein kleines Stück vom Perfekten Tier entfernt keine sorge tongue.png

    FAQ


    F: Lohnt sich züchten überhaupt ?

    A: Kurze Antwort, ja. Züchten kann dir unglaubliche Dinos bringen, weit stärker, als du durch Zähmung bekommen könntest. Die eigentliche Antwort hier liegt darin, auf welcher Art von Server du dich befindest. Wenn du auf einem offiziellen Server bist, wo es 2-14 Tage braucht, um etwas großzuziehen, ist es nichts für Anfänger und du bist besser dran, bis zur "Endspiel" -Periode zu warten.


    F: Ist es schwer?

    A: Das hängt davon ab, welche Art von Dinos du züchtest. Säugetiere benötigen keine Klimaanlage, während Eier es tun. Einige Dinos dauern länger als andere, etc. (dafür kann ich nur die Dododex-app empfehlen einfach Einstellungen des Servers übernehmen und du kannst sämtliche Zeiten eines Dinos einsehen )


    F: Welche Stats werden weitervererbt ?

    A: Die Stats , die weitergegeben werden können, sind Post-Tame-Statistiken, auf die du keine Punkte gesetzt hast. Sagen wir , du zähmst einen Direwolf.Du knockst ihn out und siehst, er hat 1000 HP. Du zähmst ihn und er endet mit 1800 HP. Du lvlst dann den Hp-Wert, bis er 2400 HP hat. Wenn du ihn zum züchten benutzt, würde das Baby vom 1800 HP stat ziehen.


    F: Welche Dinos sollte man Zähmen (lvl) ?

    A: Abhängig vom Tag. Manchmal gebe ich mich nur mit 180 schon zufrieden und an anderen Tagen auch mit 174 .

    Man kann auch sehr hohe stats aus lvl 174 oder gar lvl 102 ziehen ist aber bei weitem seltener (Beweis: wir haben einen 174er doedi mit nem 62er wert oxy tongue.png )


    F: Wie fange ich mit dem züchten am besten an ?

    A: Als erstes würde ich dir das Programm smart Breeding empfehlen , es ist recht leicht zu verstehen und gibt dir eine genaue Übersicht über die Punkte verteilung (Darauf kommen wir später nochmal zurück). Dann gilt es natürlich sich ein Tier auszusuchen (oder mehrere).



    Habt ihr euch für eins entschieden solltet ihr vorbereitungen treffen wie:



    1. Kibble des Tieres auf Vorrat da haben (1-2 Stacks wären nicht schlecht)

    2. Sich informieren wo der spawn des jeweiligen Tieres am häufigsten auftritt

    3. Ein Tame-Gehege aufbauen (ich glaub viel muss ich dazu nicht sagen)

    4. Sicherstellen das ihr auch einen Flieger habt mit dem ihr das Tier überhaupt anheben könnt (vereinfacht einiges)

    5. Ein Raum zum Aufziehen der Tiere , Größe abhängig von der Größe des zu züchtenden Tieres.

    (Je nachdem ob ihr Eier ausbrütet wären Klimaanlagen stark zu empfehlen sind bei weitem bequemer als eine Fackel-Armee . Allerdings haben wir auf unseren Server ja auch mehrere Mods die Sachen einfügen wie die Hatchery , die euch alles bis auch 1% runterbrütet )

    6. Einen guten Vorrat an Futter für das Tier (Beeren oder Rohes Fleisch bzw. bei ein paar ausnahmen auch Rohes Fisch Fleisch )

    7. Ihr solltet zu dem (je nachdem wie viele Tiere ihr gleichzeitig ausbrütet) genug Futtertröge aufstellen (einer sollte für 3 Tiere ausreichen je nachdem wie gut ihr ihn befüllt )


    Smart Breeding Programm :

    Dieses Programm wird euer neuer bester Freund sein und ihr werdet es lieben lernen (ob ihr wollt oder nicht)

    Ihr könnt euch das Programm hier holen : github.com/cadon/ARKStatsExtractor


    Nach der Installation müsst ihr erstmal die gesamten Werte eures Servers eintragen!

    Ihr müsst das Programm offen haben während ihr Ark spielt (am besten auf dem 2ten bildschirm) !


    Benutzung:

    1. öffnet das Programm (hart ich weiß)

    2. öffnet Ark (und das war erst der Anfang)

    3. Sucht das Tier was ihr zum Züchten benutzen wollt und betäubt es

    4. wenn es fertig ist (also getamed) geht ihr in sein Inventar

    5. Nun wechselt rüber zum Programm und ruft denn Tab ,,Extractor,, auf !

    6. oben rechts seht ihr nun einen Kasten mit pull-down Knopf (ja drück den Knopf)

    7. Wähle die Tierart aus in dessen Inventar du mom. bist

    8. dann klicke auf den leicht zu übersehenden Gigantichen Knopf daneben.

    9. Erfreue dich an der genauen Angabe wie viele Punkte in welchem Stat des Tieres stehen

    10. Stehe verwirrt da weil du mit diesen Angaben nichts anfangen kannst und lies das nächste Thema durch, falls du damit aber was anfangen kannst mach mit punkt 11 weiter !

    11. Wenn du mit denn Werten zufrieden bist kannst du jetzt die rechte Seite ausfüllen (Name etc.) und auf Speichern drücken , dabei wird das Tier in deiner ,,Library,, abgespeichert.Dort kannst du jederzeit alle abgespeicherten Dinos aufrufen. Es empfiehlt sich Namen wie folgt zu gestalten für die Übersicht :


    F1 G0 0/0


    F= Female

    M= Male

    1= Nr. Des Tieres also das wievielte es in der jeweiligen Generation ist

    G= Generation

    (G)0= Getamte Generation (die erste gezüchtete wäre dann G1 und die daraus entstandene G2 ...)

    0/0= Mutationen (je nach Seite)


    Thema : Was sind das für Punkte und was bedeuten sie ? Hilfe !!!

    Als erstes muss man wissen das jedes Tier bis zum getamden Zustand seine Punkte selbst vergibt !

    Das sagt dir jetzt auch nicht viel dann verzage nicht , hier sind ist die Erklärung anhand eines Bsp.:

    Ein 180er Ankylo hat im Prinzip 179 Punkte zu vergeben, dies läuft genau so ab als wenn du ein Tier lvlst !


    Dass heißt das der Ankylodas eigenständig tut somit können dabei sehr merkwürdige Werte entstehen sowie der Traum jedes Züchters 62 Punkte in Movement Speed. Alle Punkte die der Ankylo in Movement Speed steckt sind verschwendet ! Wieso ? Ganz einfach egal wie viel Movement Speed glvlt wird der hat am ende immer noch 100%. Heißt das dass ein 62er Wert (also 62 Punkte in Movement Speed gesteckt wurden) komplett nutzlos ist ?


    NEIN !!! Dieser Wert wird weiterhin vererbt und ist durchaus etwas Wert zählt aber zu den Prestige-Werten weil denn eig. Niemand wirklich braucht tongue.png (Prestige-Werte sind Werte die nur auf dem Papier toll sind siehe Movement Speed der nichts macht). So als wenn das noch nicht genug willkür gewesen wäre kommt noch dazu das unser Ankylo noch einen oben drauflegt wenn er getamed wird. Denn beim Tamen wie euch sicherlich bereits aufgefallen ist bekommt das Vieh noch lvl oben drauf und ratet mal ja die darf es auch alleine vergeben.


    Hier noch ein paar allgemeine Sachen:

    1. Ja alle Punkte werden komplett Random vergeben

    2. Nein ihr könnt das vorher nicht wissen selbst wenn ihr euch die Werte vor dem Tamen anzeigen lässt

    3. 120er Tiere können durchaus auch 62 Punkte in einem Wert haben

    4. 62 Punkte ist keine Obergrenze für Werte allerdings das höchste was wir bisher gefunden haben

    5. Alles über 50 sind aussergewöhnliche Werte

    6. Prestige Werte sind folgende : Movement Speed,Food und Oxy


    Thema: Mutationen und was genau machen die denn ?

    Mutationen werden euch früher oder Später über denn weg laufen also hier ein kleines Bsp.:

    Spieler X züchtet Pteras , als er grade das letzte Ei ausschlüpfen lässt bemerkt er etwas der Ptera der aus dem Ei kam, hat Rote Flügel und als er die Werte nach guckt sieht er das er ebenfalls 2 mehr Punkte in Oxy hat als beide der Eltern Tiere ! Wie kommt das ?

    Erklärung :

    Ein Baby zieht von den Werten BEIDER Eltern wir haben dabei eine 50/50 Chance nur die besten Werte aus beiden Eltern zu bekommen ! Wir können keine höhere Stats bekommen als die die wir bereits auf einem der beiden Eltern haben.Es sei denn wir haben eine Mutation , eine Mutation hat eine 2,5% Chance aufzutreten

    (ja es kann auch passieren das wir 2 Mutationen auf einmal bekommen dies ist hier aber nicht der Fall ).


    Wir unterscheiden hier zwischen Farb-und Stat-Mutationen, eine Farb-Mutation ist eine Mutation die denn Dino

    farblich verändert dabei können keine normalen Farben verwendet werden sondern nur Muta-Farben (eine genaue Liste gibt es auf dem Wiki) und hier muss man klar sagen das eine Neue Farbe immer mit einer Stat Veränderung kommt. Stat-Mutationen sind Mutationen die einen oder mehrere Stats verändern (erhöhen) sie müssen nicht immer mit einer Farb-Mutation auftreten (eine ziemlich einseitige Beziehung).Abgesehen davon kann auch der Fall eintreten das ihr eine Farb-Mutation auf einem der gar nicht für das Tier existierenden Region bekommt (sie wird ich euch somit nicht angezeigt)


    Denn jedes Tier hat mehrere Farb-Regionen sowie der Dodo , der hat 3 Farb-Regionen bekommt er also auf der 4ten Farb-Region eine Veränderung sehen wir das nicht (es gibt 6 Regionen).


    So nachdem wir uns jetzt mit einem ewig langen Guide rumgeplagt haben, ein Tier ausgewählt haben und alle Vorbereitungen abgeschlossen sind wir bereit für das Tamen der richtigen Tiere (dabei empfiehlt es sich alles abzuschlachten wenn es nicht das richtige level hat weil wegen neu Spawn und so)aber was wollen wir eig für Werte ???:


    Das ist natürlich eine entscheidende Sache beim Züchten , im allgemeinen können wir sagen das ein 50er und darüber Wert auf den Nibz-Servern sehr gut ist, nein eig. schon außergewöhnlich.Um diese aber zu bekommen braucht ihr ne menge Geduld,Kibble und Narcos also ran ans Werk!Dieser Prozess kann eine ganze weile dauern und mit ner weile meine ich SEHR LANGE! Aber am Ende wenn ihr alle Werte zusammen habt seit ihr nur noch ein kleines Stück vom Perfekten Tier entfernt keine sorge tongue.png

Teilen